Schweizerische Rettungsflugwacht Rega

Die Rega: Rasche medizinische Hilfe aus der Luft

Die roten Rettungshelikopter kennt wahrscheinlich jedes Kind. Die wenigsten wissen jedoch, dass die Rega auch über drei Ambulanzjets verfügt, die erkrankte oder verunfallte Patienten aus dem Ausland in die Heimat zurückfliegen.

 

Die folgenden Unterrichtsheiten sollen Ihren Schülerinnen und Schülern deshalb spannendes und wertvolles Hintergrundwissen über unsere Luftrettungsorganisation vermitteln. Nehmen Sie Ihre Klasse mit auf einen Rundflug über das vielfältige Tätigkeitsgebiet der Schweizerischen Rettungsflugwacht!

 

Was das Unterrichtsmaterial behandelt:

Lernziele Unterstufe (Auswahl)

  • Die Schüler kennen die 2 verschiedenen Helikoptertypen und den Jet.
  • Die Schüler kennen den Einsatz mit der Rettungswinde und dem Long-Line-Verfahren.
  • Die Schüler können bei kleinen Unfällen richtig handeln.

 

Lernziele Mittelstufe (Auswahl)

  • Die Schüler kennen die wichtigsten Eckdaten der Rega.
  • Sie lernen, wann eine Alarmierung der Rega sinnvoll ist und wie man diese durchführt.
  • Sie kennen einige Spezialgeräte, welche bei der Rega täglich zum Einsatz kommen.
  • Die Schüler kennen die 12 Einsatzbasen und die Partner-Basis.

 

Lernziele Sek l (Auswahl)

  • Die Schüler kennen die wichtigsten Eckdaten der Rega und können die Daten im Kontext der Weltgeschichte einordnen.
  • Die Schüler sehen an konkreten Fallbeispielen, wie eine Rettung im Inland und eine vom Ausland her aussehen kann.
  • Die Schüler kennen einige wichtige Berufe bei der Rega.

 

Dies ist eine Website von:

In Zusammenarbeit mit:

Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega)

Rega-Center
Postfach 1414
CH-8058 Zürich-Flughafen

Tel. +41 (0)44 654 33 11

Fax +41 (0)44 654 33 22

www.rega.ch